Textversion
Sie sind hier:
Startseite Türenlexikon Wissenswertes zu Innentüren

Wissenswertes zu Innentüren Schnellübersicht

Wir geben ihnen mehr Informationen über Innentüen

Wir geben ihnen mehr Informationen über Innentüen

Hier finden Sie einen schnellen groben Überblick über die Details von Innentüren und Zargen

Es wird hier beschrieben:

o) Aufbau der Innentürzarge / Rahmen
o) welche Arten von Türblätter wir führen
o) was ein Türelement ist
o) welche Türblattkanten es gibt
o) was Lichtauschnitte und Glasleisten sind bei Innentüren
o) welche Schlösser wir führen
o) Innentürdrücker
o) was Oberflächen sind bei Innentüren und Zargen
o) wie die Aufgehrichtung bei Innentüren definiert wird
o) welche Türbänder wir führen
o) was Innentürdichtung bedeutet


Der Aufbau eines Türelementes

Mehr Information

Weiter Informationen zu Innentürelemente

Mehr Information

Mauerlichte bei Innentüren

Was bei Innentüren zu beachten ist

Maueröffnung Rohbau für Ö-Norm Türen

Rohbaumaß Ziegel Höhe: 2050 - 2070 mm

Rohbaumaß Ziegel Breite: 630 - 680 - 730 - 780 - 830 - 880 - 930 - 980 -1030 - 1080 mm



Weiters ist bei der Verlegung vom Fußboden der Türenschwellensatz zu beachten (Bodenüberggangsleiste)
Hierbei unterscheiden wir bei:

aufschlagende Türen >Das Maß Mitte 2 cm von er Wand weg zur Bandseite<
a
ufschlagende Türen mit Zarge Flächenbündig >Mass Mitte 1cm von er Wand weg zur Bandseite<
Flächenbündige Türen >Das Maß Mitte 2 cm von er Wand zurückspringend<
Schiebetüre vor der Wand laufend >Das Maß ergibt sich Bauseitig<
Schiebetüre in der Wandlaufend >Das Maß ergibt sich Bauseitig<


Mögliche Türblätter Ö-Norm:
600, 650, 700, 750, 800, 850, 900, 950, 1000, 1050 er

Bitte beachten Sie das Ganzglastüren eigene Masse haben wobei die Zarge immer gleich ist!



Druckbare Version


© 2007 by Georg Heindl Traderteam GmbH | Designed by Georg Heindl Traderteam GmbH
Partnerlinks: Traderteam GmbH.at